Männertag

mit Walter Fast

Was Mann alles so treibt

Der Männertag in Brake ist eine gute Gelegenheit. In der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr kann Mann in Referaten geistlich auftanken, in Seminaren praktische Glaubensthemen vertiefen und überhaupt den Wert von Männer- Gemeinschaft entdecken.

Informationen

Datum: 27.01.2018 (Samstag)
Kosten: 20,00€ pro Person
Bitte melden Sie sich bis zum 24.01.2018 an.
Die Anmeldung ist erst gültig, wenn der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

VerbundVolksbank OWL eG
IBAN: DE56 4726 0121 0002 1434 01
BIC: DGPBDE3MXXX
Verwendungszweck: Männertag + Ihr Name (ggf. bei Sammelüberweisung die Gemeinde)

Redner

Walter Fast, in Vancouver aufgewachsen, Studium in Deutschland & Kanada, von 1990 an Lehrer an der Bibelschule Brake, danach 10 Jahre lang Pastor der Ev. Freikirche in Lage Falkenstraße. Seit 2009 Pastor in Steinbach, Kanada. Mit seiner ostfriesischen Frau Anne ist er seit 32 Jahren verheiratet, und genießt mit ihr das Leben mit ihren 5 erwachsenen Kindern und 2 Enkeln.  In seiner freien Zeit findet man Walter im Garten, beim Golfsport oder beim Camping und Kanufahren in der kanadischen Wildnis.

Ablauf

Samstag, 28.01.2017

08:00 Uhr Kaffee und Brötchen
08:30 Uhr Anmeldung in der Halle
09:15 Uhr Wofür lebe ich?
Walter Fast
10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Seminare
12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Seminare und Männertagschor
14:45 Uhr Kaffee und Kuchen
15:30 Uhr Wie lebe ich?
Walter Fast
ca. 17:00 Uhr Abschluss

Seminar 1

Einstellungsvoraussetzung: Schwächen

Walter Preus (Jahrgang 1980), ist verheiratet mit Vicky und hat drei Kinder. Er ist Leiter von Christliche Freizeiten Paderborn (PaderCamp). Er studierte an der Bibelschule Brake und an der Akademie für Christliche Führungskräfte.

Seminar 2

Die Furcht des Herrn ist der Anfang der Weisheit!

Matthias Rüther (Jahrgang 1963), verheiratet, zwei Kinder, Schulleiter, Lehrer für Altes Testament und Praktische Theologie / Homiletik an der Bibel- schule Brake seit 1999.

Seminar 3

Liebst du noch oder wohnst du schon?

Eckhard Fett (Jahrgang 1969), seit 21 Jahren mit Rahel verheiratet und Vater von zwei Kindern. Gelernter Maschinenschlosser, studierter Sozialpädagoge und Sozial- und Familientherapeut. Seit 20 Jahren in der Jugendhilfe leitet Eckhart inzwischen eine Tagesgruppe in Bielefeld und ist darüber hinaus seit 4 Jahren als Berater in der christlichen Familienberatungsstelle „FamilyPoint“ in Detmold tätig.

Seminar 4

Antriebswechsel – Paulus nach Damaskus

Andreas Driedger ist seit 1999 mit Regina verheiratet und hat 3 Kinder. Ausbildung zum Industrieelektroniker, dann Studium an der Bibelschule Brake. Master in Theologie an der Biblisch-Theologischen-Akademie Wiedenest, Theologischen Seminar Rheinland (GBFE) und der UNISA. Lehrer für Neues Testament und Praktische Theologie.

Seminar 5

Hilfen für Eltern im digitalen Zeitalter

Tobias Junghänel (Jahrgang 1988), Jugend- arbeit in der EfG Zwickau-Oberhohndorf, Soft- wareentwickler, Studium der Informatik, seit 2016 Bibelschüler an der Bibelschule Brake.

Seminar 6

Nicht vom Brot allein – regel- mäßiger und gewinnbringender Umgang mit Gottes Wort

Jörg Fischer seit 1994 hauptamtlicher Evangelist. Er gestaltet Evangelisationstage oder Bibelwochen und auch Gottesdienste für Motorradfahrer.

Seminar 7

Chor

Bob Batdorf (Jahrgang 1949), US Amerikaner, verheiratet, sechs Kinder, Fachbereichsleiter Musik, Lehrer für Musik in der Bibelschule Brake.

Anmeldung