„Ich wollte meinen Horizont auf biblischer Grundlage erweitern und so auch meine Beziehung zu Gott stärken. Dank der vielen Referenzen durch Schüler und Lehrer der Bibelschule Brake sah ich hier den besten Ort zum Lernen und Leben.“

Kerstin, ehemalige Schülerin

Das Ausbildungsziel der Bibelschule Brake ist es, kirchliche Mitarbeiter im gemeindebezogenen Dienst auszubilden und für eine hauptberufliche Tätigkeit in Gemeinde und Mission vorzubereiten. Der Abschluss qualifiziert zum Missionsanwärter, Seelsorgehelfer, Jugendsekretär, Gemeindehelfer, Evangelist, Prediger.

Schwerpunkte der einzelnen Ausbildungsjahre

Die Inhalte der einzelnen Trimester bauen aufeinander auf. Folgende Schwerpunkte setzen wir für die einzelnen Jahre:

  • 1. Jahr: Grundlagen legen, Einführungen geben
  • 2. Jahr: Selbständiges Arbeiten, Darstellen, Vortragen
  • 3. Jahr: Prüfen, Einordnen, Beurteilen, Leiten

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt im Oktober, erstreckt sich über drei Jahre. Vom ersten bis neunten Trimester werden Fächer in den Bereichen AT, NT, Systematische-, Praktische-, Historische Theologie, Missiologie und Exegetisch-homiletisches Arbeiten unterrichtet. Da unsere Ausbildung sehr praxisbezogen ist, ermöglichen wir unseren Schülern während der drei dreizehnwöchigen Sommerpraktika wichtige Erfahrungen in der Mitarbeit in unterschiedlichen Gemeinde- und Missionskontexten zu sammeln (3., 6., 9. Trimester). Auch gibt es im 2. und 8. Trimester je ein einwöchiges Kurzpraktikum, wobei ein ca. 10-köpfiges Team mit je einem Lehrer unterwegs ist.

1. Jahr

1. Trimester (Okt. - Dez.)
2. Trimester (Jan. - Apr.)
3. Trimester (Mai - Aug.)

2. Jahr

4. Trimester (Sep. - Dez.)
5. Trimester (Jan. - Apr.)
6. Trimester (Mai - Aug.)

3. Jahr

7. Trimester (Sep. - Dez.)
8. Trimester (Jan. - Apr.)
9. Trimester (Mai - Aug.)
Abschlussprüfungen (Sep.)

Modulkatalog 2021 / 2022

 

Die Bibelschule Brake verleiht keine deutschen Hochschulabschlüsse. Allerdings hat die Bibelschule Brake zuletzt im Jahr 2022 vom European Council for Theological Education (ECTE) die institutionelle Akkreditierung als alternativer Anbieter hochschulischer Bildung zusammen mit der Programmakkreditierung ihres dreijährigen Ausbildungsprogrammes (EQR/DQR-Niveau 6) erhalten.

Die ECTE-Akkreditierung besagt, dass die von der Bibelschule Brake angebotenen Lernmöglichkeiten den europäischen Standards und Leitlinien für Hochschulbildung entsprechen und bescheinigt außerdem das entsprechende Niveau der Lernangebote gemäß dem europäischen bzw. deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR / DQR).

Wer die dreijährige Ausbildung der Bibelschule Brake erfolgreich beendet, erhält ein Abschlusszeugnis der Bibelschule und ein Zertifikat der ECTE, das das Niveau des dreijährigen Ausbildungsprogrammes mit dem EQR/DQR-Niveau 6 und die Übereinstimmung mit den europäischen Standards und Leitlinien für Hochschulbildung bestätigt. Damit bietet sich die Möglichkeit eines anschließenden Aufbaustudiums im deutschsprachigen oder internationalen Raum.

Weitere Informationen:

An der Bibelschule Brake gehören gemeinsames Leben und Lernen zur Ausbildung. Daher freuen wir uns, dass wir allen ledigen Schülerinnen und Schülern einen Platz in unseren schulinternen Wohnheimen bieten können. Verheiratete Schülerinnen und Schüler sind für Wohnung und Unterhalt selbst verantwortlich. Daher variieren die Kosten für die Ausbildung je nach Familienstand.

Internatsschüler zahlen monatlich* für Unterkunft und Verpflegung
*Diese Kosten fallen nicht während der viermonatigen Praktika an.
360,00 € x8* = 2.880,00 €
und monatlich Schulgeld 190,00 € x12 = 2.280,00 €
  = 5.160,00 €
 
verheiratete Schüler zahlen monatlich ein Schulgeld in Höhe von 190,00 € x12 = 2.280,00 €
Wenn beide Ehepartner vollzeitlich Schüler sind, zahlen sie zusammen lediglich monatlich 210,00 € x12 = 2.520,00 €

* Im ersten Ausbildungsjahr handelt es sich um 7 Monate Unterricht plus 4 Monate Praktikum, im zweiten und dritten Jahr um 8 Monate Unterricht und 4 Monate Praktikum.

Unsere Schule ist eine durch das Kultusministerium von Nordrhein-Westfalen als ausbildungsförderungswürdig anerkannte Berufsfachschule. D.h. dass Schüler, die bei Ausbildungsbeginn noch nicht das 45. Lebensjahr vollendet haben und die Voraussetzungen erfüllen, Anspruch auf BAföG haben.

Wir zählen auch die Ehepartner/innen unserer Schüler zur Bibelschulfamilie und möchten ihnen ermöglichen, von unserem Programm zu profitieren. Sie können z.B. bis zu zwei Teilmodule pro Trimester online belegen und – wenn gewünscht – mit Aufgaben und Prüfungen abschließen.

Jeder Schüler der Bibelschule Brake erhält mit Studienbeginn die Bibelsoftware Logos als umfangreiches und speziell auf seine theologische Ausbildung zugeschnittenes „Brake-Paket“ (im Wert von ca. 800€). Dieses Paket ist für ihn umsonst und er darf es auch nach seiner Absolvierung behalten. Das Besondere dabei ist, dass wir den Umgang mit der Bibelsoftware ganz zentral in unsere Ausbildung integrieren. Wir bringen unseren Schülern also im Unterricht bei, wie sie Logos so effektiv und gewinnbringend wie möglich nutzen können. Etwas Vergleichbares gibt es an anderen Ausbildungsstätten bisher nicht.

Mit der Integration von Logos in unseren Lehrplan, wollen wir unseren Absolventen ermöglichen, den biblischen Text so kompetent und gründlich wie möglich auszulegen – mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts. Wir wollen ihnen den soliden Umgang mit dem theologischen Handwerkszeug lehren. Ganz konkret und praktisch.

Mehr Infos zum Logos Brake-Paket unter: de.logos.com/brake

Lehrer

Neben den hier aufgeführten 11 Lehrern engagieren sich immer mal wieder wechselnde Gastlehrer, die hier nicht alle im Einzelnen aufgeführt, aber unverzichtbar für das Ausbildungskonzept in Brake sind.

Zu unseren Lehrern

Gastschüler

Vielleicht möchten Sie unsere Schule vorab als Gast kennenlernen?

Wenn Sie mindestens 17 Jahre alt und Christ sind und Sie schon immer mal eine Bibelschule live erleben wollten, sind Sie herzlich willkommen. Kommen Sie gerne vor Ort vorbei oder verfolgen Sie den Unterricht bequem von Zuhause aus per Livestream.

Wählen Sie ganz flexibel einen Zeitraum von bis zu drei Tagen aus. Am vorteilhaftesten sind die Wochen zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember und die Wochen von Mitte Januar bis Mitte April (ausgenommen die erste volle Märzwoche).

Weitere Informationen

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung entgegen, wenn Sie sich für eine Ausbildung an der Bibelschule Brake entschieden haben. Schon während des Bewerbungsprozesses werden Sie merken, dass Beruf und Berufung im theologischen Bereich eng miteinander verbunden sind. Die Voraussetzungen und das Verfahren zur Bewerbung spiegeln das wieder.

Voraussetzungen

Schüler/in kann werden,

  • wer mindestens 18 Jahre alt ist;
  • wer über Hauptschul-/Realschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung verfügt oder die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife erworben hat;
  • wer die erforderlichen intellektuellen, psychischen und physischen Voraussetzungen mitbringt;
  • wer wiedergeboren und bereit ist, sein Leben nach den Maßstäben der Bibel auszurichten;
  • wer aktiv am Gemeindeleben teilgenommen hat und für eine Bibelschulausbildung empfohlen wird.
  • wer den Bewerbungsprozess durchlaufen hat und von der Studienbegleitung angenommen wurde.

Verfahren

Sie können sich für eine Ausbildung an der Bibelschule bewerben, indem Sie spätestens bis Ende August des jeweiligen Jahres einen schriftlichen Antrag stellen. Dabei sind folgende Unterlagen in digitaler Form einzureichen:

  • der Bewerbungsantrag
  • eine Kopie der Abschlusszeugnisse schulischer und beruflicher Ausbildung
  • ein Bewerbungsbild

Außerdem fällt eine Anmeldegebühr in Höhe von 20 Euro an. Wir prüfen Ihren Antrag zeitnah. Bei positiven Erfolgsaussichten übersenden wir Ihnen die notwendigen Fragebögen für Referenzgeber. Bitte setzen Sie sich dann mit Personen Ihrer Wahl in Verbindung, die Ihnen diese Empfehlungsschreiben ausstellen können.

Sobald alle Unterlagen vollständig bei uns vorliegen werden auch diese geprüft und ggf. mit Ihnen ein Termin zum Vorstellungsgespräch vereinbart. Erst danach kann eine endgültige Entscheidung getroffen werden.

Anmeldeschluss und Ausbildungsbeginn

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2023 / 2024 ist der 31.08.23. Wir beginnen das Trimester mit einer Schulanfangsfreizeit. Internatsschüler reisen am Samstag, 30.09.23 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr an. Verheiratete Schüler kommen spätestens um 18:00 Uhr zum Abendessen dazu. Weitere Infos folgen für die Bewerber Anfang September.

Bewerbungsformular